Dienstag, 17. Januar 2012

Ein Schmetterling tanzt in meinem Haar

Schon länger wollte ich was kitschig-romantisch-gruftiges a la sorrowsplea werkeln. Zudem habe ich einige hübsche Lace-Stickmuster erworben, u.a. Schmetterlinge, und diese auch schon gestickt. Nur war ich bis jetzt mit anderen Projekten beschäftigt.
Da heute aber ein doofer Tag ist und meine Stimmung gerade auf Talfahrt geht, musste ich mir was Gutes tun. Also schwarzen Organza, Tüll, Filz und Moosgummi rausgekramt, ein Oval und ein Blütenblatt als Schablone gezeichnet und einfach nach Gefühl losgelegt.
Herausgekommen ist eine Haarspange:
Aus Tüll und Organza wurden die Blütenblätter, die mit dem Schmetterling auf den Filz aufgenäht sind. Danach kam darunter ein passendes Stück Moosgummi, und zum Schluss die Haarspange.
Ein einzelner großer Schmetterling in schwarz liegt hier noch, aus dem wird vermutlich die Tage ebenfalls Haarschmuck. Mit lila Organza.
Und morgen widme ich mich wieder meinen UFOs, versprochen. Schließlich fehlen mir nur noch ein paar Fledis, dann ist das Tuch fertig. *freu*

Kommentare:

  1. Ein toller Schmetterling <3 der dürft auch bei mir landen! So hübsch!

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön geworden!
    Ich freu mich das ich im selben Atemzug mit so etwas Hübschem genannt werde :)

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön.

    @ sorrowsplea: Das hast du auch verdient, du machst so tolle Sachen.

    AntwortenLöschen