Freitag, 17. Februar 2012

Ebony and Ivory

Bereits seit ein paar Tage nähe ich an einem Kissen für unsere neue Couch (die wir endlich mal kaufen sollten XD). Unser Wohnzimmer ist in den Farben schwarz, weiß und rot gehalten, und da das Sofa rot wird, blieben für das Kissen schwarz-weiß übrig.
Als Material habe ich mich für weißen Satin und schwarzen Samt entschieden, davon waren noch genügend Reste für das Patchwork da. Der Knopf in der Mitte ist ebenfalls mit schwarzem Samt bezogen. Die Anleitung stammt von Natron & Soda.
Und was sagt mein allerliebster Schatz dazu? "Toll geworden, nähst du noch eins? Weil zwei sind symmetrischer."
Ja, war auch überhaupt kein Gepfriemel *seufz*

Passend zum Titel hab ich noch ein Liedchen für euch:

Euch allen ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Die Kissen würd ich dir fast mopsen ;) Mir gefällt vor allem die Kombi von Satin und Samt.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein tolles Kissen! Mir gefällt die Form gut und die verwendeten Stoffe auch. Ich glaub das muss ich auch mal nähen :D hab eh noch nicht genug Kissen, hihi

    AntwortenLöschen
  3. Die Kissenform hat es mir auch angetan, will ich irgendwann auch mal machen- wenn ich ein Wohnzimmer habe und keine Einzimmerwohnung mehr =)

    AntwortenLöschen
  4. Auf das Kissen hatte ich auch schon ein Auge geworfen :D
    Eigentlich bin ich kein Freund von S/W-Kombinationen, aber deine Kissenvariante gefällt mir außerordentlich gut!

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön! Bei so eine Begeisterung fällt es mir gleich leichter, noch eines zu nähen *g*

    AntwortenLöschen