Samstag, 2. Juni 2012

Gestatten? Violet, die kleine Fledermaus

Letzte Woche juckte es mir Woche in den Finger, ein paar kleine Resteknäuel, die eben nicht Sockengarn sind, zu verstricken. Zuerst versuchte ich mich an Stulpen, aber leider hat die Wolle für meine Idee doch nicht gerreicht. Also musste es etwas kleineres werden... *überleg* ich hab doch irgendwo mal so ein knuffige Fledi gesehen....
Flux die Ravelry-Datenbank durchforstet, aber entweder gabs nur Fledermäuse zum Häkeln, gegen Bares oder sie haben mir nicht gefallen. Danach wurde noch Tante Google gefragt, die konnte mir auch nicht weiter helfen. Nur Fledis zum Häkeln *seufz*.

Ok, dachte ich mir, wenn die große Weite des Internets nichts hergeben, musst du selber ran!
Gesagt, getan. So entstand gestern abend dieses kleine knuffige Ding, das ich heute morgen auf den Namen Violet taufte. (Naja, nicht sehr kreativ, meine anderen Fledermäuse heißen Wusch, Schatten, Lady Nocturna und Tito ;) )

Und weil ich Violets Endstehungsprozess nebenbei schriftlich festgehalten habe, gibts eine Anleitung für euch.

Gestrickte Fledermaus
Material:
- Wollreste, ca. 30 g
- Nadelspiel Nr. 3,5
- zwei Perlen als Augen
- Füllmaterial (Füllwatte oder Stoffreste)

Körper (alle Reihen glatt re stricken):
8 M anschlagen, d.h. pro Nadel zwei M; in Runden stricken
1. R.: alle M re stricken (8 M)
2. R.: jede M verdoppeln (16 M)
3. R.: alle M re stricken (16 M)
4. R.: jede M verdoppeln  (32 M)
5. - 30. R: glatt re stricken
31. R.: jede 3. und 4. Masche zus stricken (24 M)
32. - 33. R.: glatt re stricken
34. R.: Jede 2. und 3. M zus stricken (16 M)
35. - 36. R.: glatt re stricken
37. R.: Je zwei M zus stricken (8 M)
38. R.: Je zwei M zus stricken (4 M)
Bevor ihr den Faden zusammenzieht und vernäht, denkt bitte daran, die Fledi zu füllen. Ich hab T-Shirt-Stoffreste klein geschnitten, die sind schön weich.

Ohren (2x stricken):
12 M anschlagen, in Runden stricken
1. - 7. R.: glatt re
8. R.: jede 2. und 3. M zus stricken
9. R.: glatt re
10. R.: Je zwei M zus stricken
Den Faden nach innen ziehen und dort vernähen.

Flügel (2x stricken):
3 M anschlagen, inkl. 2 RM; es wird kraus re gestrickt.
1. R.: Alle M re stricken
2. R.: 1 M re verschränkt zun, 1 M re, 1 M re verschränkt zun (3 M)
3. R.: alle M re stricken
4. R.: 1 M re, 1 M re verschränkt zun, 1 M re, 1 M re verschränkt zun, 1 M re (5 M)
5. R.: alle M re stricken 
6. R.: 1 M re, 1 M re verschränkt zun, 3 M re, 1 M re verschränkt zun, 1 M re (7 M)
Nun immer weiter jeweils links und re eine M zunehmen, bis 19 M auf der Nadel sind.
1 R glatt re stricken.
Danach nur auf der linken Seite in jeder zweiten Reihe eine Masche zunehmen, bis 25 M auf der Nadel sind.
1 R glatt re stricken.
Jetzt kommen die Spitzen für die Flügel.
1. R.: 1 M re, 1 M re verschränkt zun, 4 M re, 3 M zus stricken, 4 M re, 1 M re verschränkt zun, 1 M re, 1 M re verschränkt zun, 4 M re, 3 M zus stricken, 4 M re, 1 M re verschränkt zun, 1 M re
2. R.: alle M re stricken
Diese zwei Runden noch dreimal wiederholen, danach alle M re abketten. 

Nun näht ihr Ohren und Flügel an den Körper, sowie zwei runde Perlen als Augen. Zum Schluss stickt ihr ihr noch einen Mund und zwei kleine Zähnchen auf, und eure Fledi ist bereit zum Kuscheln.

Die Anleitung ist nur für private Zwecke oder als Geschenk zu verwenden, der Verkauf der so entstandenen Fledis ist euch untersagt.

Mittlerweile gibts es das Ganze auch als pdf-Anleitung.

Kommentare:

  1. Ja, ganz knuffig geworden die Kleine :)

    AntwortenLöschen
  2. *seufz* wenn ich deinen blog lese überkommt mich immer das dringende bedürfnis stricken zu lernen... oder dich eines tages auszurauben :D
    violet ist wirklich toll geworden <3

    AntwortenLöschen
  3. die ist ja so sweet, aber Nadelspiel nicht noch nicht meins ;)..vielleicht irgendwann, bis dahin bewundere ich Deine Arbeiten :)

    AntwortenLöschen
  4. wie süüüß is die denn. Werde ich auf alle Fälle mal ausprobieren

    AntwortenLöschen
  5. Zucker *.* Einfach süß und dazu noch in lila <3

    AntwortenLöschen
  6. die ist echt süß. Vielen Dank für die Anleitung

    AntwortenLöschen
  7. *qietsch* Ich liebe Fledermäuse! *quietsch*
    Vielen Dank für die Anleitung. Wollreste hab ich hier auch noch zur Genüge rumfliegen. Da findet sich bestimmt das passende Garn.

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für eure lieben Kommentare! Es freut mich, dass Violet soviel Anklang bei euch findet.
    Ich bin schon gespannt, wann ich die ersten "Geschwister" bei euch fliegen sehe. XD

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin gerade via Ravelry auf deine Anleitung verwiesen worden :-D Vielen Dank auch von mir dafür! Ich kann zwar immer noch nicht stricken und häkeln (habe es nur in der Grundschule mal gelernt), aber vllt. wird es ja irgendwann noch was :-)

    AntwortenLöschen
  10. Wie geil ist das denn? Tante Google hat mich für ganz was anderes auf Dein Blog gebracht, aber das hier ist noch besser :)
    Vielen, vielen Dank, die kleine Fledermaus nehme ich mir natürlich mit, die muss ich haben. Ich liebe Fledermäuse und freue mich immer, wenn ich sie abends/nachts durch unseren Garten sausen sehe.

    Liebe Grüsse, Manuela

    AntwortenLöschen