Sonntag, 2. September 2012

We are all mad here

Wer kennt ihn nicht, den berühmten Satz aus "Alice im Wunderland"?
Und von wem ist er, hm?
Genau, von der Grinsekatze! Die hat es sich heute auf meiner Nähmaschine gemütlich gemacht.


Genäht ist sie aus einem Rest grauem Ripp-Jersey, bemalt mit blau-glitzer Textilfarbe, und Augen, Nase, Mund und Ohren sind mit Filz aufgenäht. Die Details habe ich danach ebenfalls mit schwarzer Textilfarbe angebracht. 

Und da war noch der kleine Fimo-Drache, an dem ich mich heute versuchte. Mit Modelliermasse habe ich das letzte Mal als Kind gearbeitet, ok, während meiner Ausbildung auch mit Ton (was aber nicht so wirklich meins war).
Der Fimo ist schon etwas älter, darum habe ich ihn erstmal in kleine Stücke aufgeteilt und vorgeknetet. Das Buch, nach dem mein Drache entstand, ist wirklich empfehlenswert - klar und einfach beschrieben, mit genügend Bildern. Und als Unterlage für das Ganze empfehle ich Cornflakes-Packungen o.ä., die beschichtete Seite ist hilfreich beim Formen, und der Drache bleibt nicht daran kleben.

Selbst Herr Selene meinte, für meinen ersten Drachen sei er doch ganz ordentlich. Wobei er natürlich die Fingerabdrücke von mir bemängelte...
Bei Gelegenheit werkel ich noch einen zweiten, damit ich dann beide zusammen im Ofen backen kann.
Fazit: Hat sehr viel Spaß gemacht, den kleinen Kerl zum Leben zu erwecken, und war doch einfacher, als ich dachte. Nebeneffekt: ich kann meine Perlensammlung dezimieren. *g*

Kommentare:

  1. aaaahw, ich will auch so eine knuffige grinsekatze haben *herzchenaugen bekomm*

    AntwortenLöschen
  2. Ui, ui, der Drache ist aber toll!!!

    So, ich gehe jetzt eine Runde laufen und dann halte ich meine Telefonier-Versprechen ein :)

    AntwortenLöschen
  3. Wenn du den Drachen vor dem Ausbacken mit Speiseöl einstreichst müssten die Fingerabdrücke weggehen. Ich hab das noch nie ausprobiert, weil ich immer mit Handschuhen arbeite, aber Einige schwören auf Speiseöl.

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön, der Drache kann sich wirklich sehen lassen. Das Buch hat sorrowsplea schon mal vorgestellt, brauch das unbedingt

    Wenn ich mich an die Tonbatzerei während meiner Ausbildung denke, ohje da ist Fimo viel angenehmer

    AntwortenLöschen
  5. Danke euch.

    @ Discordia: Ja, auf die Idee Handschuhe zu verwenden, bin ich natürlich nicht gekommen *augenroll* Danke für den Tipp, ich werds auch mit dem Öl versuchen.

    AntwortenLöschen
  6. Die Grinsekatze ist dir ganz toll gelungen :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich *brauche* so eine Grinsekatze, unbedingt. Wie konnte ich nur bisher ohne leben? =)

    AntwortenLöschen
  8. *sich umschau* *Grinsekatze schnapp* *weglauf*

    Wie süß ist denn bitte die Grinsekatze! Soo knuffig :)

    AntwortenLöschen
  9. Jetzt hast du es geschafft, ich hab mich spontan in deine Grinsekatze verliebt =)

    AntwortenLöschen
  10. Hi,
    du hast einen Award von mir bekommen.
    http://nachtdrossel.blogspot.de/2012/09/da-war-ja-noch-was.html
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. der Drache ist soooooo so niedlich. Ich glaubem du bist echt ein n aturtalent in fimo!

    AntwortenLöschen