Freitag, 23. November 2012

Noch mehr Schmuck

Dank dito bin ich wieder mit dem Schmuckvirus infiziert. Lange schlummerten meine Schätze in Kästchen und Schubladen, bis sie jetzt nach und nach aus ihrem Dornröschen-Schlaf erweckt werden.

Zuerst entstand eine Fülle von Ohrringen.

Mit weißen Buddha-Perlen, silbernen Kappen und Schmetterlingen.

Mit grünen Steinen und keltischen Triskelen.

Mit blauen Buddha-Perlen, weißen Wachsperlen und silbernen Perlenkappen.

Mit Fleur de Lis, schwarzen Glasschliffperlen, lila Wachsperlen und silbernen Perlenkappen.

Und zu guter Letzt, mit grünen Edelstein-Splittern, lila-rauchigen Rocailles und keltischen Spiralen.

Danach kamen zwei Armbänder.

"Schneeprinzessin"
Aus weißen und blauen Buddha-Perlen, weißen und blauen rauchigen Rocailles, und Schneekristallen.
"Orient"
Aus roten Buddha-Perlen und zwei verschiedenen silbernen Perlenkappen.

Und ja, dito ist an allem schuld!

Kommentare:

  1. Oh, die Ohrhänger mit den weißen Buddhaperlen und Schmetterlingen sind wirklich Zucker!

    AntwortenLöschen
  2. meine Favorit sind auch die ersten Ohrringe und die keltischen Triskelen find ich sehr schön :)

    AntwortenLöschen
  3. Wie hübsch! Mirgefallen die zweiten Ohrringe am besten, aber schön ist alles. :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Ohrringe sind ja hübsch, da kann ich mich gar nicht entscheiden, welche mir am besten gefallen.

    AntwortenLöschen