Sonntag, 24. März 2013

Dem Frühling ist nicht zu trauen

Zumindest nicht hier im Allgäu. Zwar guckt hin und wieder die Sonne heraus, und auch der Schnee ist weggeschmolzen, aber heute wehte ein ziemlich eisiger Wind.
Selbst im der Garage meiner Eltern, wo ich mit meinem Papa mein Fahrrad frühjahrsfit gemacht habe (neue Schläuche und Reifen, neuer Sattel montiert), wars kalt und meine Finger danach klamm.

Da ich hier schon lang genug lebe, erschien es mir nicht als sinnfrei, jetzt noch mit einer neuen Mütze anzufangen. Und so, wie's momentan aussieht, kann ich sie auch gleich am Montag ausführen.


Das Muster ist wie fast immer von Ravelry, das Garn von buttinette und nennt sich Madleine.
Auch wenn ich sie sehr gerne mag, so hoffe ich doch, sie nicht mehr allzu lange tragen zu müssen.

Kommentare:

  1. Das gleiche hab ich mir heute auch gedacht. In Nordschwaben war das Wetter net anders ^^

    AntwortenLöschen
  2. Auch im südlichen Oberbayern nichts anderes von der Wetterfront zu vermelden. Langsam wird es wirklich Zeit für den Frühling, aber bis dahin kannst du dich wunderbar mit dieser schönen Mütze beschmücken.

    AntwortenLöschen