Dienstag, 9. April 2013

Wuhu WGT!!! - Stoffzuschnitt dauert...

Darum gibts heute nur ein kleines Foto von zugeschnittenen Stoffteilen.
Links das Innenfutter aus einem schwarzen BW mit silbernen Streifen, den ich bei meinem Besuch bei Amy in Wien gekauft habe. Innenschön sozusagen.
Rechts der Außenstoff, schlichter schwarzer Köper. Vielleicht verziere ich das noch mit Spitze oder ähnlichem.
Es fehlt noch der untere Boden des Innenfutters, außerdem möchte ich noch eine kleine Reißverschlusstasche für Geldbeutel und so einbauen. Da grübel ich gerade noch über einen passenden Stoff.

Geht das euch auch so, dass der Zuschnitt gefühlt mehr Zeit frisst, als das Nähen selber?

Kommentare:

  1. Ja das geht mir auch so! Und da ich auch noch talentfrei beim gerade schneiden bin dauerts meist ewig.

    AntwortenLöschen
  2. jaaa das Zuschneiden ist nen Elend und ich glaub es geht deshalb auch solange weil auch wenn man fertig ist, man noch kein wirkliches Ergebnis hat woran man sich freuen könnte, das kommt dann beim nähen ;))

    AntwortenLöschen
  3. Schön fleißig sein! Mich nervt das Zuschneiden auch immer. Grad bei größeren Teilen. Oder bei vielen Teilen. Und dann muss man ewig auf dem Boden rumkrabbeln und weil ich auf dem Teppich zuschneide, kann man schlecht mit Kreide malen (auf hartem Boden geht das deutlich besser, aber steht nicht zur Verfügung) und wenn ich alles fertig zugeschnitten habe, brauch ich erstmal ne Pause, weil das so anstregend war *gg*

    AntwortenLöschen