Dienstag, 21. Mai 2013

Wuhu WGT!!! - Und, wie wars?

Nun ja. Vielleicht hatte ich zuviel erwartet.
Umgehauen hat es mich auf jeden Fall nicht. Das kulturelle Angebot war sehr lobenswert, musikalisch gabs auch ein bisschen was für mich.
Aber es waren für meinen persönlichen Geschmack einfach viel zu viele Schauläufer/innen, und Pseudo-Steampunks (also Leute, die sich ihre Sachen im Shop zusammen kaufen, was mMn nicht der Idee des Steampunks gerecht wird).
Was auch tierisch genervt hat, waren die Leute, die einfach ohne zu fragen alles und jeden fotografieren.  
Gut, ich muss da nicht hingucken, und ich war eh nicht stylisch genug für ein Fotomotiv.
Dennoch wars einfach nicht so meins. Ich habs gesehen, es war nett, aber nochmal muss nicht sein.
Höchstens zum CT des Forums.

Und hier komme ich nun zu den Lichtpunkten des WGTs.
Faun waren live sehr gut und das Heidnische Dorf war nicht so überlaufen und hat mir gut gefallen.
Danke an Papilia, Balin, MissNachtschicht, CaroU, Miaka, Medea, oyle, Grom, Tiliel, aliena, KleineFrau, dass ich euch auch mal live und in Farbe kennen lernen durfte. 
(Ich hoffe mal, ich habe keinen vergessen.)
Danke an ilial und Vyper, ihr zwei seid so liebe NuSchen! *drück*
Und danke an mela, war echt eine lustige und schöne Zeit mit dir. *knuddel*

Ich hoffe, wir sehen uns das nächste Jahr wieder - vielleicht ohne Bändchen, aber treffen möchte ich euch trotzdem wieder.








Na - da fehlt doch was?
Richtig, die Outfits. Dazu schreibe ich ein ander Mal, heute bin ich viel zu müde.

Kommentare:

  1. Ich freue mich schon auf die Outfits... ;)

    WGT ist am besten, wenn man dort viele Freunde trifft. Gute Bands und ein nettes Kulturprogramm sind Bonus! Und ja, die Fotografen nerven und viele Leute sehen schrecklich aus. Aber mit netter Gesellschaft lässt sich alles ertragen! ^^

    AntwortenLöschen
  2. Also ich fand es dieses Jahr auch nicht so toll, waren wenig Bands für mich dabei, Orgachaos bei uns und ähnliches. Ich weiß gar nicht, ob wir uns beim CT gesehen haben (ich kam leider 1h zu spät). Dann bis zum nächsten Jahr!

    AntwortenLöschen
  3. Ich empfand es dieses Jahr auch etwas anders. Die Stimmung war irgendwie anders. Kann ich schwer erklären. Aber ich freu mich trotzdem auf das nächste Jahr.

    AntwortenLöschen
  4. Auch wenn so manch einer gegenteiliges behauptet: in meiner Gesellschaft ist eigentlich alles total toll :)

    AntwortenLöschen
  5. Dein Bericht erinnert mich ein wenig an mein Erlebnis mit der Connichi letztes Jahr.
    Man hat es mal gesehen, aber nochmal muss es nicht unbedingt sein. Wenigstens kann man jetzt behaupten dort gewesen zu sein. ^^

    AntwortenLöschen
  6. Ich war dieses Jahr (endlich) zum erstmal Mal dort und war eigentlich recht angetan. Wir hatten uns allerdings mit dem Programm nicht so wirklich auseinander gesetzt und irrten ziemlich Planlos durch die Gegend.
    Blöd fand ich, dass die ganzen guten Pagan-Metalbands (Wolfchant und Ensiferum zb.) Montag spielten, wo wir nicht mehr da sein konnten...

    Vielleicht ist die Mischung nächstes Jahr besser - ich bin auf alle Fälle anwesend :)

    Liebe Grüße > darkest.heart

    Ps.: Wer keine Fotos will darf sich nicht so extravagant kleiden :D

    AntwortenLöschen
  7. @ Norwenna: Ich glaube, wir haben uns nicht gesehen, obwohl mela und ich bis fünf Uhr oder so da waren.

    @ Emily: Du beschreibst es sehr gut. Ich hatte mir auch eine andere Atmosphäre gewünscht.

    @ mela: Habe ich je das Gegenteil behauptet? :P

    @ Discordia: Jupp, so sehe ich das auch.

    @ darkest.heart: ich weiß, ich war auch nicht extravagant. Dennoch finde ich es einfach unverschämt, zu fotografieren, ohne vorher zu fragen.

    AntwortenLöschen