Mittwoch, 5. Juni 2013

Ich kaue dir ein Ohr ab...

Danke für eure lieben und motivierenden Kommentare zu meinem letzten Post!
Ja, ich bin auch gespannt, ob dieses Experiment funktioniert.

Aber nun zur heutigen Vorratvernichtung.

Ich hatte es ja bereits angekündigt - das Aaaaah-Kissen.
Zuerst dachte ich, ne, brauchste nicht, weil ich meistens auf der rechten Seite (ohne Helix) schlafe.
Aber nach zwei Nächten, in denen ich mich nicht auf links drehen konnte, reichte es mir.
Zum Glück habe ich einen großen Stoffvorrat und konnte gleich loslegen.
Das Kissen ist aus schwarzem Fleece (von einem alten Rock), Ohren und Mund aus Nicky-Resten in petrol und lila.
Die Augen sind nach dem Vorbild des glücklichen Kissen von der Page mit einem engen Zickzack-Stich aufgenäht.

Die erste Nacht war leider auch nicht erfolgreich, das Kissen hatte einfach zu wenig Füllung.
Also wurde es heute nochmal aufgetrennt und ordentlich gefüttert.


Jetzt ist es fertig, und wurde gleich mal probegelegen - Urteil: sehr gut! XD

Kommentare:

  1. Na dann- einen monstrig-kuschlig-guten Schlaf! :D

    AntwortenLöschen
  2. Das Kissen ist total süß geworden.
    Ist der Mund eine Mulde wo dein Ohr quasi nicht aufliegt wegen dem neuen Piercing, oder? Irgendwie konnte ich das auf dem Foto nicht ganz erkennen.

    AntwortenLöschen