Freitag, 21. Juni 2013

Neues aus der Elfenküche - Holdersaft und Marmelade

Die letzten zwei Tage stand ich abends in der Küche, um unsere Vorratsschränke aufzufüllen und auch ein paar kulinarische Geschenke in petto zu haben.

Zuerst widmete ich mich den Orangen, Bananen und Nektarinen, die wurden zu lecker Marmelade verarbeitet. Die Orangen habe ich einfach ausgepresst und den Saft mit den anderen Früchten abgewogen. 
Und ja, liebe mela, du bekommst ein Glas. XD

Heute war der Holdersaft dran. 
Neulich bemerkte ich auf meinem Heimweg, dass hinter unserem Haus ein Holderbusch wächst. Einfach so! XD
Also erstmal einen Schwung Dolden mitgenommen und daraus einen Saft angesetzt, mit Wasser, Zucker, Zitronensaft und -säure. Das Ganze habe ich zwei Tage ziehen lassen und heute aufgekocht.
Vielleicht hüpft da auch ein Glas zu mela?


Und das schönste dabei: Einkochen wirkt beruhigend auf mich. Der leckere Duft, das rhytmische Umrühren, und am Schluss sieht man, was man gemacht hat.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Das sieht alles so lecker aus! *sabber*
    Ich glaub ich muss auch gleich sammeln gehen und zu kochen anfangen. ^^

    AntwortenLöschen
  2. mein holundersaft wäre fast im keller ertrunken, als er vorgestern durch den starkregen überflutet war, ich konnte ihn aber noch retten, bin mal gespannt, was draus wird^^

    AntwortenLöschen
  3. Jupp, immer her mit den Gläsern :D

    AntwortenLöschen