Dienstag, 3. September 2013

Ein Traum mit schwarzen und roten Streifen

Die Eigenschaft, Wolle in Massen zu horten, besitze ich schon länger. Hat wiederum den Vorteil, dass ich auf einen großen Vorrat zurückgreifen kann, wenn mir irgendeine Geschenkidee einfällt.
So auch in diesem Fall. Seit ca. fünf Jahren lagern einige Knäuel BW-Garn Catania von Schachenmayr bei mir, in schwarz und rot. Ursprünglich wollte ich mal ein Top für meine liebe Chaos stricken.
Naja, jetzt ist es halt ein Tuch geworden. XD


Gestern zum Geburtstag überreicht, und sie war total begeistert. ("Ideal für den Herbst!")
Melde: Mission geglückt! XD
 
Die Anleitung ist wie so oft von Ravelry, sie heißt Dream Stripes.
Insgesamt hat das Tuch ungefähr 150 Gramm Wolle gefressen. Gut für meine Statistik.

Kommentare:

  1. Das sieht wirklich sehr schick aus!

    AntwortenLöschen
  2. Damit, dieses Tuch zu stricken, liebäugle ich auch schon eine ganze Weile. Deine Version ist wirklich hübsch geworden. :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte mich schon gefragt, was aus dem Tuch geworden ist. Das Ergebnis ist wirklich schön und wenn die Mission "Geburtstag" erfüllt ist umso besser. ^^

    AntwortenLöschen