Freitag, 6. Dezember 2013

Eulen auf und in der Tasche

Hallo liebe LeserInnen,
falls ihr euch fragt, wo ich war: versunken in einem Krea-Tief-Loch. 
Keine Lust auf Bloggen, und sonst nur auf stumpfes rechte-Maschen-Stricken. 
Ok, an ein paar Swaps habe ich auch noch teilgenommen, aber drei waren mindestens einer zu viel.
 Von den Ergebnissen werden aber noch Bilder folgen.

Das erste, was ich euch nach der langen Blog-Pause zeigen möchte, ist eine Tasche für meine Mutter zum Geburtstag. Schnittmuster ist von der zauberhaften Schnabelina (in Small), und genäht ist sie aus einem samtartigen Außenstoff vom Holländischen Stoffmarkt sowie einem Eulen-BW von Buttinette für Innen.
Als Verzierung habe ich eine schöne Eule aufgestickt (gefunden bei Embroidery Library).




Die Tasche ist wirklich aufwendig, da sie aus vielen Schnittteilen besteht, aber der Aufwand lohnt sich defintiv. Meine Mama war total begeistert und musste sie am nächsten Tag gleich ihrer Geburtstagsgesellschaft zeigen. Sowas freut mich natürlich auch.

Jetzt verabschiede ich mich für eine Woche in den Urlaub, aber ich habe extra noch ein paar Posts vorbereitet, damit euch nicht langweilig wird. ;)

Kommentare:

  1. Wow, die ist wunderschön geworden. Ich hatte auf Schnabelinas Blog die Designbeispiele durchgeschaut, aber deine Variante finde ich mit Abstand am Schönsten! Ist das die mittlere Größe?

    Ich wünsche dir einen erholsamen Urlaub!

    Viele Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tasche ist in Größe Small genäht. :)
      Dankeschön für das Kompliment!

      Löschen
  2. Die Tasche sieht richtig gut aus! :)
    Das mit dem Tief kenne ich grad nur zu gut, aber vielleicht hilft ja dein Urlaub. Erhol dich gut.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich lese eindeutig zu viel über RSS - ich habe dein neues design ja noch gar nicht bewundert. Total schön!

    Und viel Spaß in deinem Urlaub :) Ich werde ihn haben!

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir gut! Auch die aufgestickte Eule ist mal was anderes als die Üblichen. Der Innenstoff ist ein Patchworkstoff von buttinette, oder? Ich habe davon auch ein Stückchen in einem Patchworkpaket erworben und finde ihn großartig.

    AntwortenLöschen
  5. Sehr hübsch geworden! Als ich das erste Bild in meinem Feedreader gesehen hab wusste ich gleich: das muss Schnabelina sein. =P Ich habe nämlich eine wunderschöne beim Forenwichteln(!) bekommen! Das muss man sich mal vorstellen, so viele Einzelteile und das als "Kleinigkeit", die vom Aufwand her "eher für die Bürokollegin als für die beste Freundin" ist. Irre, oder? Ich bin jedenfalls auch total glücklich und hab sie auch gleich jedem gezeigt ^^ und werde früher oder später bestimmt auch mal eine für meine Mutter nähen. (Deine Version werd ich ihr vielleicht mal zeigen, sie kann sich sowas immer null in anderen Stoffen vorstellen und deine würde ihr sicher auch gefallen. ;))
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen