Samstag, 26. April 2014

Wespenschutz für den Met - oder so...

Bereits neulich habe ich euch ja von meinem Tausch mit Grimma erzählt.

Doch nicht nur der Bofur-Schal durfte bei ihm einziehen, sondern auch ein Krugdeckelchen aus grünen Leinen mit einer Stickerei in rot.


Das Leinen war eine Stoffprobe von stoffamstueck.de, Garn hatte ich auch noch genug, das Motiv suchte sich Grimma selber aus und schickte es mir. Zum Schluß nähte ich noch kleine bronzefarbene Perlen an den Rand.

Und auch hierfür habe ich noch was bekommen. Zwei Kerzenständer, deren Inspiration ich irgendwo in den Weiten des Internets gefunden habe, und Grimma war so lieb, sie mir nachzuwerkeln. Bin ja net so der Holzwurm. ;)


Ein superschönes Detail sind die kleinen Lederapplikationen mit meinen Initialen - natürlich passend in Runenschrift.
Jetzt stehen sie auf meinem Fensterbrett und ich freue mich sehr darüber!

Kommentare:

  1. Das Krugdeckchen finde ich sehr hübsch, ziemlich harmonisches Design. Ich muss aber gestehen, dass ich das Motiv nicht erkenne :-o

    AntwortenLöschen
  2. Das Motiv kann ich leider auch nicht so richtig sehen... aber in der Gesamtwirkung sieht es sehr hübsch aus. =)

    AntwortenLöschen
  3. schöne Idee den Wespen im Met sind nicht gerade ideal. Die Kerzenständer sind ihm sehr gut gelungen kann ja net jeder ein Holzwurm sein ;)

    AntwortenLöschen