Dienstag, 30. September 2014

Glynis - oder meine ersten Cookie A Socken

Wer schön öfters Socken gestrickt hat, stolpert irgendwann über Cookie A. Die wirklich gute Bücher über Socken und deren Design schreibt, z.B. "Sock Innovation".

Aus selbigem stammen auch diese Socken, Model Glynis genannt.


Gestrickt aus Sockenwolle von Pro Lana, die ich im örtlichen Wollladen erworben habe.


Nach dem ersten Socken hatte ich auf das Muster erstmal gar keinen Bock mehr, und so lagen sie ca. 1 Monat unberührt in der Projekttasche. Naja, jetzt brauche ich den Rest der Wolle, und somit musste ich sie jetzt fertig stricken. Dafür ein weiteres Weihnachtsgeschenk fertig.

Apropos, wer jetzt denkt, ich verschenke nur Socken, liegt fast richtig. ;)
Dieses Paar hier wurde nämlich auch fertig.


Hier habe ich mal wieder ein Knäuel meines langsam doch mal zur Neige gehenden Opal-Abos verstrickt. 

Also macht euch in den nächsten Wochen auf noch mehr Socken gefasst! ^^

1 Kommentar:

  1. Ich sehe nur noch Socken, Socken, Socken und noch mehr Socken!^^
    Meine Oma strickt immer Socken für alle in der Verwandtschaft, in der Nachbar oder einfach jeden anderen. Die Hälfte meiner Socke ist auch handgestrickt.^^

    AntwortenLöschen