Samstag, 19. November 2016

Ackerbau und Feldfrucht WIP - Zuschnitt des Unterkleides

Endlich geht es weiter, und zwar mit der ersten Stoffschlacht! ^^
Heute war das Unterkleid dran. Den Schnitt hatte ich ja neulich schon abgezeichnet, und ich war wirklich froh, dass ich dieses Mal die Nahtzugaben gleich dazu gepackt habe. Es hat mir doch einiges an Arbeit erspart.

Natürlich mussten mir die Katzen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Odin hat das Schnittmuster inspiziert...


...und Tyr übernahm die Stoffqualitätskontrolle.


Am Ende waren ca. 3 Meter weniger auf dem Ballen - gut für meine Stoffstatistik. Und aus dem Rest gibt es im Frühjahr noch eine Bruche für den Nordmann.


 Das Leinen ist doch eher dünn, also werde ich bei Gelegenheit noch ein weißes, langärmliges Shirt kaufen, um nicht zu frieren. Gekauft habe ich den Stoff übrigens bei buttinette.

Jetzt muss ich nur noch überlegen, wie ich das am schlausten zusammen nähe. Burda traue ich da nicht immer so ganz. 
Außerdem will die Overlock zum Versäubern umgefädelt werden, aber ich könnte mit dem aktuellen schwarzen Faden noch mein Wickelshirt (ihr erinnert euch vielleicht, die Katzen!) fertig nähen. Ich sollte nur dazu das Messerchen wechseln. Ja, mal wieder - habe fast über eine Nadel genäht...

Jetzt bewaffne ich mich erstmal mit Stecknadeln und wage doch noch einen Blick in die Burda-Nähanleitung.

Kommentare:

  1. Na dann musst du ja "nur noch" zusammennähen! Das erledigst du doch im Handumdrehen...

    AntwortenLöschen
  2. Endlich mal wieder "Katze auf Stoff"! =)

    AntwortenLöschen