Dienstag, 29. November 2016

Celtic Myths

Bereits vor ein paar Wochen -  ich korrigiere: zwei Montan - gabs einen kleinen Teaser zu einem gestrickten Tuch, als ich es gespannt hatte.

Letzten Sonntag habe ich es dann endlich schön auf Emily drappiert und kann es euch nun zeigen.


Gestrickt ist es aus 300 g Madeleine von buttinette plus einem Minirestchen eines ähnliches Garnes aus meinem Vorrat (es hat für das Abketten der letzten 10 Maschen nicht mehr gerreicht...) und die Anleitung gibts wie so oft bei Raverly. Bitte aufpassen, dass ihr die "bessere" Anleitung mit dem schöneren Anfang nehmt.


Da sich Schwarz so schlecht fotografieren lässt, hier noch ein Detailbild des Tuches.


Insgesamt bin ich sowohl mit Anleitung als auch mit dem Endergebnis sehr zufrieden und werde es jetzt im Winter bestimmt oft tragen. Pluspunkt - zu meiner aktuellen Larp-Gewandung passt es ebenfalls. ^^

Und weil es zeitlich gut passt, geht das Ganze noch zu creadienstag und Handmade on tuesday.

Kommentare:

  1. Schön wie gleichmässig das Knotenmuster geworden ist! Es sieht so gemütlich und warm aus!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber toll geworden. Genau das Richtige für den Winter! =)

    AntwortenLöschen
  3. Hui, die Bordüre sieht todschick aus!

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das ist wirklich schön geworden. Gefällt mir ausgesprochen gut.

    AntwortenLöschen
  5. Wie hübsch! Das dürfte auch sofort in meinen Kleiderschrank ziehen.^^ ♥

    AntwortenLöschen