Samstag, 25. Februar 2017

Samstagsratsch mit Kaffee

Dank der lieben Sabrina, und weil ich immer so gerne bei ihr mitlese, versuche ich mich auch mal am Samstagsplausch von Andrea.
Es geht darum, ein bisschen von der vergangenen Woche oder dem jetzigen Wochenende zu berichten.

Achso, falls sich jemand über den Namen wundert: Ein Ratsch bedeutet im Allgäuer Dialekt, dass man sich unterhält, einen Schwatz hält oder eben die Dorfnachrichten austauscht. Und nun ja, Tee ist nicht so sehr meine Leidenschaft, eher Kaffee. ^^


Na, so viel gibts beim ersten Mal jetzt nicht zu erzählen. Dank Bronchitis lag ich die meiste Zeit im Bett. Deswegen gab es auch am Sonntag keine Sieben Sachen. Dafür habe ich die komplette erste Staffel "Avatar - Der Herr der Elemente" bei Amazon Prime angesehen (und der Rest wird definitiv folgen) und konnte mich immerhin einem gestrickten Swap-Geschenk sowie einem Strick-UFO widmen. Ersteres ist fertig geworden, zweiteres hängt noch auf dem Seil, dafür jetzt etwas größer als zu Beginn der Woche.

Freitag gings dann langsam etwas besser, und dank meinem Schatz habe ich mit einem neuen Spiel angefangen, es heißt "Stardew Valley" und ähnelt vom Spielprinzip "Harvest Moon". Wer beide nicht kennt: Ihr seid im Besitz einer Farm, die ihr aufbauen müsst. Bei Stardew Valley vererbt euch der Großvater sein Häuschen auf dem Lande, und da die Farm ein paar Jahre brach lag, braucht es erstmal einiges an Arbeit, sie wieder flott zu bekommen.
Auch im richtigen Leben bin ich ein Dorfkind und mit großem Garten aufgewachsen. Sowas hätte ich gerne wieder, vielleicht mit ein paar Hühner. Nur leider sieht die Realität im Moment ganz anders aus, und es bleibt erstmal ein Traum. Also erneut ab in die virtuelle Welt!

 Und wer weiß, vielleicht ergibt sich irgendwann mal die Chance... :)

Kommentare:

  1. Ich wünsche ganz schnelle und gute Besserung. Viel Erfolg bei Deinem Spiel und den anderen Projekten.
    Herzlichen Gruß und schönes Wochenende Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Durch literweise Tee und viel Ruhe gehts mir mittlerweile auch wieder gut.
      Dir ebenfalls ein schönes Wochenende.

      Löschen
  2. Ich habe früher auch einmal sehr viel Zeit in diese Spiele gesteckt. Inzwischen bin ich davon, zum Glück, weit entfernt. Ich stricke und lese lieber und freue mich daran am ende echte Dinge in den Händen zu halten.
    Ich wünsche dir gute Besserung und herzlich Willkommen in der Ratschrunde,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, ich hoffe, ich kann regelmäßig daran teilnehmen. Eure anderen Beiträge sind wirklich sehr interessant.
      Bei mir ist das immer phasenweise, dass ich so intensiv spiele. Was hilft: Wecker stellen, damit man auch merkt, wie die Zeit vergeht. ^^
      Und nachdem mein Männe meinte, ich sei gerade ausgeglichener, kann es nicht so verkehrt sein. ;)
      Aber es ist auch genau so schön, Dinge in der Realität zu erschaffen. Darum wird heute wieder gestrickt!

      Löschen
  3. Ratschen geht immer *gg* wirklich interesannt mal schaun vllt. kann ich das auf mal bei mir einbinden.

    Dir gute Besserung und lass dich gesund pflegen. Katzen helfen da auch immer ganz gut^^

    Früher hab ich zusammen mit meinem Männe immer das MORPG "Rappelz" gespielt war wirklich toll allerdings bist du in so einem Onlinespiel als jemand der nicht jeden Euro seines Lohns reinstecken möchte. Gerade in den höheren Leveln ziemlich im Nachteil da es viele gute Item nur im Shop für viel Geld gibt.

    Aktuell spiele ich mit ihm Little Big Planet eines des wenigen Spiele die man zu Zweit an der Playstation spielen kann

    AntwortenLöschen