Dienstag, 21. Februar 2017

Stricktäschen mit Schmetterlingen

Noch ein schon älteres Stück, das mir im Foto-Ordner entgegen sprang.

Da ich es für den Adventskalender Swap im grünen Nähforum gewerkelt habe, konnte ich es ja nicht vorher hier zeigen.

Mittlerweile habe ich es schon bestimmt fünfmal nach dieser Anleitung genäht, also geht es mir mittlerweile recht gut von der Hand.


Mein Wichtel hat eine Vorliebe für eher klare Linien, daher wollte ich keinen allzu auffälligen Stoff nehmen und statt dessen lieber eine klassische Stickerei verwenden.


Das Innenfutter durfte aber mit einem dezenten Punktemuster auffahren, passend zum grauen Außenstoff.


Die Stickmuster gibts wie so oft von Urban Threads, und da ich Schmetterlinge sehr gerne mag, gabs für mich gleich das ganze Paket.

Soweit ich der Rückmeldung meines Wichtels entnehmen kann, darf darin auch schon fleißig ein Strickprojekt wohnen.

Heute wieder verlinkt bei Handmade on Tuesday und creadienstag.

Kommentare:

  1. Da ich dir auch schon eins genäht habe die gehen wirklich fix zu nähen.

    Das Stickmuster gefällt mir gut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Stricktasche von dir wird auch brav in Ehren gehalten. Sie ist so toll!

      Löschen
  2. Süß geworden! Ich glaub, _noch_ besser würde es mir gefallen, wenn die Schmetterlinge ein paar Milimeter höher angesetzt wären. Aber sowas weiß man ja eh immer erst hinterher.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hast du Recht. Ich habe das Muster etwa mittig auf der Seite platziert, aber ohne Füllung fallen die Seite ein wenig in sich zusammen und drücken somit das Muster nach unten.

      Löschen